Reitunterricht

Reitunterricht

Was ist wichtig zu wissen?

Reiten lernen ist eine lebenslange Aufgabe. Zwei völlig verschiedene Lebewesen treten miteinander in einen Dialog, der so harmonisch wie möglich ablaufen soll. Das ist vor allem eine große Herausforderung für den Reiter. Denn er muss lernen sich in sein Pferd hineinzuversetzen, seine Bewegungsabläufe mit dem Pferd abzustimmen und über feinste Zeichen mit ihm zu kommunizieren. Bei diesem Weg möchte ich Ihnen gerne helfen.

Egal ob Sie nur durchs Gelände bummeln oder sich der Dressurarbeit verschrieben haben: Ein losgelassener Sitz, Hilfengebung, Einwirkung und ein gutes Zusammenspiel zwischen Reiter und Pferd sind wichtige Grundvoraussetzungen um

  • das Pferd gesund zu erhalten
  • Freude beim Reiten zu erleben
  • Unfälle zu vermeiden
  • sportliche Erfolge zu erreichen

In meinem Reitunterricht erwartet Sie ein aufgabenorientierter Unterricht, bei dem Selbständigkeit und Selbstsicherheit zentrale Merkmale sind. Ich möchte Ihnen vermitteln, wie Sie auch außerhalb des Reitunterrichtes Probleme erkennen, selbständig lösen und Ihr Pferd optimal trainieren können.

Ich biete Ihnen:
  • Dressurunterricht
  • Springgymnastik
  • Ausrittbegleitung
  • Longierunterricht
  • Sitzschulung
  • Handarbeit
  • Bodenarbeit
  • Theorieunterricht
  • Videoanalyse
  • Erstellung individueller Trainingspläne

Für den Unterricht kann in Einzelfällen ein Pferd zur Verfügung gestellt werden oder ich komme zu Ihnen an den Reitstall. Mein Einzugsgebiet umfasst 30 km rund um Kempten und Reutte/Tirol. Seminare mit mehreren Teilnehmern biete ich auch deutschlandweit und im benachbarten Ausland an. Mehr Informationen dazu finden Sie im Bereich Seminare.